logo

Make.Business.Marketing.social on Facebook

Für den Unterrichten der Informatiker im Fach „Wirtschaft“ an der Berufsschule Sursee suchte ich eine weitere Möglichkeit, bei den grossen Klassen und beschränkten Platzverhältnissen einen individualisieren Unterricht gestalten zu können. Besonders für leistungsstarke und schnell arbeitende Lernende sollte eine Möglichkeit bestehen, dass sie sich individuell mit weiteren wirtschafts-bezogenen Themen auseinander setzen. Im Sommer 2012 startete ich somit die Facebook-Site „make.Business.Markeing.social“. Die Inhalte fokusieren sich auf folgende 3 Bereiche:
  1. allgemeine, lokale und globale Wirtschaftsthemen
  2. Marketing-bezogene Themen
  3. Berufsschule und Ausbildungen resp. Weiterbildung
Dass gerade Facebook als Medienportal gewählt wurde, lag an folgenden Gründen:
  • einfache und weit bekannte Online-Anwendung
  • schnelle Verlinkung und Übernahme von Inhalten aus anderen Medien
  • Möglichkeit für Lernenden in einem offenen Sozialen-Netzwerk den Umgang mit Kommentaren auf beruflichem Niveau zu üben.
Die Arbeit an den Inhalten kann immer ohne jegliches Login erfolgen. Kommentare können online mit einem Facebook-Account direkt verfasst und unterhalb des Beitrages veröffentlicht werden. Jedoch kann der Kommentar oder die Stellungnahme immer auch direkt an die Lehrperson übergeben werden (Papiernotiz, eMail). Eine erste Feedback-Runde wurde bei den Lernenden eingeholt – die statistische Auswertung kann in Kürze hier eingesehen werden.